XML

Das war Lie­be auf den drit­ten Blick. In der ers­ten Be­geg­nung fand ich sie ganz furcht­bar, spä­ter ak­zep­ta­bel wenn sie sich im Hin­ter­grund hielt. Nun habe ich sie ein biss­chen bes­ser ken­nen­ge­lernt, vie­le APIs nut­zen sie, und vor­hin dann in ei­nem ro­man­ti­schen Mo­ment be­grif­fen, dass sie die Lö­sung für das gro­ße Pro­jekt ist, das schö­ne.

Die kom­plet­te Da­ten­struk­tur kann mit ihr ab­ge­bil­det wer­den, Spei­chern, Ver­schi­cken, Ex­port für an­de­re Nut­zungs­ar­ten, das ist per­fekt. Ich ahn­te das schon zu­vor, aber die wah­re Schön­heit von XML, die habe ich erst jetzt er­ken­nen kön­nen.